Vergessen ist so leicht 1 Gratis bloggen bei
myblog.de

Ich weiß nicht, was aus meinem altem Blog passiert ist...wurde wahrscheinlich gelöscht.^^

ist mir auch, ehrlich gesagt, egal. Er hat mir sowieso nicht mehr gefallen. Zu viel Selbstmitleid und Melodrama.

Ach, das erinnert mich daran, euch zu warnen: Ich kann manchmal eine echte Drama Queen sein.*omg*

Ich versuch mich aber zu bessern, really, will euch nur vorwarnen, damit ihr euch nachher nicht wundert.

Obwohl,...ich hab dem Blog ja diesesmal gleich ein Passwördchen zugelegt.

Ihr könnt euch also gar nicht über meine Einträge wundern-HA-HA!

Chm,wenn ich aber schon mit den Warnungen angefangen habe, dann sollte ich sie zu Ende führen:

°ich habe ziemlich erchreckende "Gefühlsschwankungen"*hust,hust*

°ich bin definitiv insane

°ich neige leider zu Depris und Selbstmitleid, obwohl ich letzteres von gamzem Herzen verachte.

Und mit dem Layout werde ich auch noch experementieren. Also nicht erschrecken!^^

Außerdem bin ich gerade von meiner Sportwoche-mit der Schule- zurückgekommen und plane, diese auch hier zu verewigen. Anhand einiger netter Notizen, die ich in einem gut versteckten Notizblock, während alle anderen bei ihren Kursen und was weiß ich noch waren, ganz alleine im Hotelzimmer, und laut Evnescence hörend-YEAH!, gekritzelt hab.

Diese Privatsphäre fehlt mir schon jetzt.

Und noch eine kurze Erklärung: Nein, eigentlich bin ich weder Punk, Emo, Gothiker oder Lolita. Nur um Missverständnisse gleich vor weg zunehmen(*omg*schreibt man des z'am?!?!?!)

Obwohl ich schon sehr oft als Cruftie(Unterstufe) und Emo(jetzt in der Oberstufe) beschimpft wurde(zweiteres noch immer werde,sogar von kleinen Erstklässlern.*grml* Was denken die sich eigentlich, wo sie stehen?!?!?!).

Hab wirklich k.a. warum.*scheinheilig mit engelsflügeln flatter*

Meiner Meinung nach bin ich noch am ehesten eine Soft-Ausgabe eines Goths in richtung Punk. Einer wirklich sehr extrem verwässrigte Soft-Ausgabe. Und am liebsten wäre ich eine Lolita.*lol*

Ich weiß, sehr verwirrend.

Also, ich werde mal anfangen das ganze hier hübsch einzurichten und mich dann auf die Suche nach meinen alten Internet-Feunden machen.

*Verlegen an Ärmeln herumzupft*

Sie hassen mich bestimmt total. Ich bin einfach aus dem Internet abgehauen und hab den Kontakt zu ihnen abgebrochen. Sie hassen mich ganz bestimmt!!!! Würd ich ja auch nach so 'ner fiesen Nummer machen. Was rede ich da, ich hasse mich auch so schon*augenroll*. Aber ihr wisst was ich meine. Ich weiß auch nicht, was los war. hatte 'ne Art vollkommenen Nervenzusammenbruch. Das ganze ist mir zu viel geworden und da gab es einen kleinen, netten Kurzschluss.Ist sehr kompliziert und schwer zu erklären.*seufz* Ich weiß ja selber nicht, was los war. Oder besser ausgedruckt, ich kann mich nicht erinnern.*sich nie an irgendwas erinnern kann*

 

16.6.07 20:02


*omg*Ist mir schlecht. Ich hab viel zu viel gegessen. Zuerst hätte ich ja tatsächlich beinahe das ganze Mittagessen verdrück(zum Glück hab ich wenigstens das fettige Fleisch nicht angerührt) und jetzt musste ich als Abendessen doch wirklich eine ganze Hälfte einer länglichen, weißen Semmel mit ganz viel Butter, fünf gelbe Paprika-Schotten, drei Salatbläter, ein Wurststückchen und ganze vier Salami-Stückchen in mich hineinstopfen.

Ich hab das Gefühl, ich muss gleich kotzen. Sollte ich eigentlich ausnutzen, und es wirklich tun. Hab nämlich der Sportwoche trotz des Fasten irgendwie geschafft zuzunehmen.*OMG*

Ich werde wieder total fett werden. Dann kann mein Gewissen wieder auf mich einbrühlen:'Was hab ich dir gesagt?! Das hast du jetzt davon!!!'. Wieso muss ich mich beim Essen den dauernd so vergessen? Ich hab zwar die Butter von der Semmel so gut es ging abgestrichen, aber wer hat gesagt, dass ich die überhapt von meiner Mutter bestreichen hätte lassen müssen? Und wer hat mich angeblich zu dem Salami un der Wurst gezwungen?

Manchmal komme ich mir wirklich gespalten vor. Eine Hälfte zwingt mich zum Essen, die andere zum Fasten.

Und das meine ich jetzt keineswegs im übertragenem Sinn, sondern genau so, wie ich's geschrieben hab. Es ist wirklich so.

Vielleicht bin ich ja wirklich multipel.*schnell nachzähl*

Haben mir schon fünf Personen untergestellt.*seufz*

Ich hab jedenfalls totale Schuldgefühle.

Soll ich Kotz'n, oder nicht, kotz'n, nicht, ja, nein,....

Ich hab noch nie freiwilig Essen erbrochen.

Wenn ich ehrlich bin, hab ich vor dem Angst.

Sogar wenn ich krank bin und eigentlich brechen müsste, unterdrücke ich das.

Aber irgendwie will ich jetzt ja kotzen.

Weil ich ganze zwei kg zugenohmen und heute zu viel gegessen hab. Trotzdem ist da noch immer die Angst davor.

Ihr müsst wissen, ich hab sehr viele solcher irrationalen Ängste.

Ich kann zum Beispiel in Teifen Wasser mehrere Stunden herumschwimmen und Tauchen ohne mich vor ertrinken zu fürchten, obwohl ich gar nicht gut schwimmen kann und auch nicht ausdauernd bin, aber niemand kann mich dazu bewegen, ins Wasser zu springen. Nicht mal vom Beckenrand.^^

Meine Eltern schauhen jetzt ganz laut fern. Niemand würde was merken, ich sollte's wirklich tun.

16.6.07 21:30


OH MY GOD!!!! 

 OH MY GOD!!!! 

OH MY GOD!!!!

Ich...ich brauch eindeutig einen Psychologen.*im Schockzustand ist*

Ich bin krank. Vollkommen, total krank. Im negativen Sinn, im den negativsten Sinn denn es überhaupt gibt!!!! Ich hätte wirklich das ganze Essen ausgekotzt. Obwohl ich selber weiß, dass ich trotz allem was ich denke und mir selber sage und den Schuldgefühlen, viel zu wenig esse. Ich hatte Schon kein frühstück, das mini Mittagessen würde auch bloß als Zwischendurch-Mahlzeit durchgehen und ich schließ mich trotzdem im Bad ein, drehte die Klimaanlage dort drinnen auf, damit auch wirklich niemand was hört und...*omg*

Ich hab echt fest zugedrückt damit ich einen Würgreiz bekomme. Und wisst ihr was?! Ich hätte wirklich alles wieder erbrochen...Ich hab erst im letzten Moment einen Rückzieher gemacht, aber nicht deswegen, weil ich das nicht machen wollte, sondern weil ich bemerkt habe, dass sich meine Mum im Flur herumgetrieben hat. Sie hätte's gehört und dann wäre ich dran gewesen. Sie ist sowieso schon sehr mistrauisc.

Sie hat mich letzte Woche mindestens drei mal gefragt, ob ich etwa versuche abzunehmen.*trocken auflach*

Nein, natürlich versuche ich es nicht. Ich muss und ich tue es auch. Außerdem ist es eher eine Nebenwirkung des Fastens.^^

Ich faste ja nicht, um abzunehmen. Eher wegen der Kontrolle wegen, weil ich sowieso keinen Hunger habe, mir vom Essen nur scheiß schlecht wird und weil es ein gutes Belohungs- und Strafungsmittel ist.*gg*

*seufz*aber na gut, auch damit ich abnehme. Weil ich total fett bin*schnaub* obwohl ich angeblich untergewichtig bin. Hört sich wirklich total krank an, stimmt's oder hab ich Recht?

*verächtlich miene verzieh* also wirklich, wer ist hier ana?

Ich sollte wirklich Berna in Ruhe lassen. Und Dora auch. Sie schreihen mich ja schon genug z'am, weil ich sie als essgestört bezeichne. Als magersüchtig, um genau zu sein. Ich übertreibe angeblich, Berna sei nur schrecklich wählerisch. Das ich nicht lache!*grrr*

Genau die gleichen lahmen Ausreden verwende ich zu Hause, meine Mum denk schon, ich wäre eine kleine Contessa. Und genau deswegen, weil ich eben ana bin, erkenne ich auch andere. Und Berna ist eine. Und Dora selber auf dem besten Weg dazu. Eve hat auch irgendeine andere Essstörung, auch wenn sie's nicht merkt.

Aber sie würden mir erst glauben, wenn ich meine Anorexia zugeben würde. Und sogar ich bin nicht so selbstlos. Also kann ich nur zuschauhen, wie sich Berna zu Tode hungert. Sie ist schon dünn genug, um zusammenbrechen zu können.*omg*

Jedenfalls werde ich den Wecker auf zwei oder drei Uhr Nachts stellen.  Dann schlafen meine Eltern und ich kann in Ruhe mein Essen auskotzen und mich langsam selber zu Tode hungern.*lachend Augen verdreh*

Wisst ihr, was ich jetzt stattdessen gemacht hab? Mich gecuttet*kopf an Wand hau*

Ich dachte damit wär's endlich vorbei. Für immer. Hatte ich mir das nicht versprochen? Kein Svv mehr? Nicht mal heißes Wasser?

Tja, anscheinend hab ich meine Selbstkontrolle mal wieder überschätzt*noch selbstverachtender werd*.

Das wird morgen eine Mahlzeit weniger werden, aber nochmal aufhören werde ich nicht. Ein paar Tagen cutten wird mich doch nicht wieder abhängig machen,oder? Bloß ein paar mickrige Schnitte. Nichts weiter, ich verspreche, höchstens eine Woche-oder zwei-...*ganz leise damit niemand hört murmelt*

ich bin noch nicht tief genug um abhängig vom svv zu werden, ich kann sofort wieder damit aufhören!*damit eigentlich nur sich selber überzeugen will*

Ein paar-um genau zu sein mindestens sieben- Schnittwunden ist doch gar nichts.*wegwerfende handbewegung mach*

 *grml* so viel zu meiner super Selbstkontrolle.

 Also, bis morgen.

16.6.07 23:02


 [eine Seite weiter]

Candy

Blub! Comments Wanna Chat? Good,Old Times

Holic

FrEaK
music<3

Affilates



Become?

Designer Bild